Donnerstag, 29. November 2012

I NEED YOUR LOVE..

thanks wwww.facebook/laurapalmfotografie



"I know you're there but I can't see you anymore
And that's the reason you're in the dark
I've been a stranger ever since we fell apart
I feel so out of see
Watch my eyes are filled with fear
Tell me do you feel the same
Hold me in your arms again

I need your love

I need your time
When everything's wrong
You make it right

..i try to fight this but I know I'm not that strong"

NEONCOLOUR? YES, BUT MY HEART IS BLACK.









Sonntag, 25. November 2012

NEONCOLOUR









Bilder sind Anfang des Jahres entstanden - iwie hats bisher noch nicht mit dem Hochladen geklappt.
V. <3

Samstag, 24. November 2012

NACHTRAG

September, 2012

Ich sitze im Flieger nach Hause, die Tränen laufen.
Ein Sturzbach voller Schmerz - weine um die verlorene Zukunft, die gescheiterte Existenz, um den besten Freund.
Wie immer kommt es schlagartig.
Ich hoffe, dieser Neuanfang und sei er noch so kurz, in einer fremden, großen Stadt wird mir Frieden schenken.
Gewissheit.
Meine Schuld und Fehler endlich eingestehen,
es besser machen und in die ungewisse Zukunft schauen.
Mir einfach helfen.
Ich wünsche es mir und dir ebenso.
Ich lehne mich zurück, wehre mich nicht - es fühlt sich reinigend an.


November, 2012. Berlin

Die letzte Nacht in Berlin, krönender Abschluss.
Ich werde mittags wach, frage "Ey, welches Jahr haben wir?"
- "Was fragst du mich? Ich weiß nichtmals mehr meinen Namen."
Ich muss lachen, Hangover grinst zurück und winkt.

Die Zeit in Berlin ist um.
Alles erlebte zu erzählen, grenzt an dem Unmöglichen.
Sie verging wie im Flug und an viele Tage, Nächte erinner ich mich nur schemenhaft.

Durchgetränkt von Alkohol, totgefeierte Körper und Augenringe.
Lachen. Löffeln und gelöffelt werden. Wohlfühlen. Enge Freundschaften schließen und Geheimnisse anvertrauen. Überraschungen. Pläne aushecken. sich über schlechte Menschen aufregen. Marshmallows mit Kakao trinken. Ohrwürmer. Cocktails gemixxt bekommen und schmerzlich herrausfinden müssen, dass ich nie mehr allein Cocktails mixxen sollte(haha). stundenlanges Reden. von Exfreundinnen ohne Grund gehasst werden. viel neues lernen. immer und immer wieder lachen. vermissen. frei sein. Neuanfang. Konzerte. Gästeliste. Wiedersehen. tolle, neue Menschen kennenlernen. Fehler einsehen. Besuch bekommen.

Ich bin vielen Personen sehr sehr dankbar, für ihre ganze Hilfe, Zeit, Unterstützung und alles, was ich wirklich schätze.

Bald, das steht fest, bin ich wieder da, vielleicht sogar für länger.
Ich werde Berlin und meine Lieben dort sehr vermissen.


November, 2012. Zuhause

Es ist sechs Uhr früh, ich stehe am Bahnhof.
Es ist wieder da.
Wieder beschleicht mich dieses Gefühl.
Nicht mehr hierher zu passen.
Nicht mehr hierher zu gehören.
Als wäre ich kein Teil mehr davon.
Ich schau mich um.
Der Wind bläst mir meine Haare ins Gesicht.
Ein ICE fährt vorbei und mir fehlt plötzlich die Luft zum Atmen.
Alles hier ist so vertraut.
Vertraut und vollgesogen von Erinnerungen.
von einer schönen Zeit.
einer Zeit, die verblasst und sich doch so greifbar anfühlt.

Denke über alles nach.
..über all die Selbstlügen, all die Fehler, all die zerplatzten Träume und gerate ins Schwanken.
Wann hört das endlich auf...

Der Wunsch, die Koffer zu packen und alles hinter mir zu lassen, verstärkt sich.









Donnerstag, 22. November 2012

have you ever looked back to the past and realised you were such an idiot?

"Wo sind diese Tage
An denen wir glaubten
Wir hätten nichts zu verlieren
Wir machen alte Kisten auf
Holen unsere Geschichten raus
Ein großer, staubiger Haufen Altpapier
Wir hören Musik von früher
Schauen uns verblasste Fotos an
Erinnern uns, was mal gewesen war

Und immer wieder

Sind es dieselben Lieder
Die sich anfühlen
Als würde die Zeit stillstehen"

Altes Fieber- Die Toten Hosen





Dienstag, 20. November 2012

Donnerstag, 15. November 2012

Mittwoch, 14. November 2012

VORSCHAU + BLABLABLA...









Hier ein kleiner Einblick und Making-Offs von unserem kurzen und sehr nassem  Shooting gestern...
Ihr dürft gespannt sein :)...
An der Stelle möchte ich mich nochmal bei Laura bedanken, dass sie mir immer geholfen hat, wo es nur ging und Lookbookbilder geschossen hat und und und und.
Ich werde sie sehr vermissen, wenn ich sie nicht mehr alltäglich um mich habe, so wie sie mir ans Herz gewachsen ist..
Denn es sind nur ZWEI VERDAMMTE TAGE bis ich wieder nach Hause und die gehasste, alte Umgebung muss...
WO SIND DIE ZWEI MONATE BITTE HIN???????
- unfuckingfassbar....
Ich möchte einfach hier in Berlin bleiben, weiter hier arbeiten können.


Da ist sie wieder: die abgefuckte Stimmung.
Ich hab sie ja fast vergessen.
Willkommen zurück..

FOX FOX FOX FOX FOX FOX!








ICH LIEBE LIEBE LIEBE DIESE LEGGINS UND DIE MÜTZE einfach nur- woah!!!
Lebenslanger Platz in meinem Kleiderschrank gesichert.
DANKE an www.prettysucks.de und www.fuchsteufelwild.com
und meiner Liebste Lina Tesch, für die Bilder :)

Montag, 12. November 2012

FOREVER YOUNG, I WANT TO BE FOREVER YOUNG...





THANKS TO MY LOVE - LINA TESCH: 

facebook.com/LinaTeschPhotography?fref=ts
linateschphotography.blogspot.de/

and THANKS to prettysucks.com <3