Donnerstag, 20. Juni 2013

tired of being tired.




Menschen versuchen sich schnell ins Trockene zu bringen, rennen wild durcheinander, viele bis auf die Knochen nass.
Ich kann mich nicht erinnern, ein solches Gewitter je erlebt zu haben.
Donner nach Donner lassen einen zusammenschrecken.
Blitze erhellen den Himmel und es könnte eine Szene aus einem Film sein: "Das Ende der Welt!" - klingt melancholischer als es ist.
Aber irgendwie ist meine Stimmung im Keller.

Auch ich zucke beim nächsten Blitz heftig zusammen.
Sitze benommen im Bus.
Es läuft Musik, doch ich achte nicht darauf.
Ich weiß nicht, was los ist..
Alles wird mir zu viel. Alle Anforderungen, Termine.
Ich frag mich, wo die Zeit hin ist. Und das halbe Jahr.
Es scheint, als würde sie vor mir weglaufen.
Und ich, außer Atem, versuche sie wieder zu erreichen.
Rückblickend erinner ich mich kaum an Geschehenes.
Zu viel im Kopf. Zu viel passiert.
Immerhin mehr positives als negatives..

Während ich aus dem Fenster schau und den Weg der Regentropfen beobachte,
bahnt sich langsam der nächste Migräneanfall an
und ich wünsche mich nur noch in die schützenden Arme meines Freundes...

Kommentare:

  1. Habe erstmalig deinen Blog entdeckt. Deine Fotos sind so ausdrucksstark. Vor allem dieses hier. Du bist echt verdammt fotogen :) Sehr schön!

    lg Amy

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin heute am Bahnhof in Düsseldorf (bzw auf dem Weg dahin) vollkommen durchgeweicht und zu Hause erst mal warm Baden gegangen. Ich war komplett durchgefroren.

    Du Arme, Migräne ist echt das Letzte, was man da brauchen kann... Wünsche dir gute Besserung!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. du triffst es auf den Punkt genau! :)

    AntwortenLöschen
  4. Ja, wo ist das halbe Jahr hin? Das denke ich mir auch :(
    Ich dachte schon letztes Jahr ist so schnell vergangen aber dieses Jahr ist es irgendwie noch schlimmer mit der Zeit...

    Ich fand das Gewitter gestern soooo toll, ich habe mit der Kamera auf der Lauer gelegen und zum ersten Mal in meinem Leben Blitze auf Fotos festgehalten :) Das war so ein schönes Erlebnis! Aber ich liebe ja auch Gewitter.

    Liebst,
    maze.

    AntwortenLöschen

Beleidigungen oder unnötige Kommentare werden nicht veröffentlicht :)